Seepfadfinder Koblenz setzen sich für Asylbewerber*innen ein

Auf ihrer Website berichten die Gülser Seepfadfinder von ihrem Engagement für die Asylbewerber in Bisholder. So organisierten sie im Dezember 2013 einen Adventsbasar, zu dem sie auch Menschen aus dem Heim einluden:

“Ein paar Tage zuvor hatten wir eine Gruppe ägyptischer Christen, die aufgrund der politisch-religiösen Lage in Ägypten, aus ihrem Land fliehen mussten eingeladen uns zu besuchen; und so freuten wir uns sehr, dass sie unserer Einladung nach kamen und uns mit den Kartoffeln halfen. Nebenbei entsprangen recht interessante Unterhaltungen am Lagerfeuer.”

Außerdem besuchten die Pfadfinder die neuen Gülser Mitbewohner im Rahmen ihrer Leiterrunde und organisierten Anfang 2014 eine Übergabe von 10 Fahrrädern durch die Caritas-Werkstatt “CarMen”. Für die nächste Zeit ist bereits eine Einladung zum Grillen geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.