Neue Deutschkurse ab November

Im November starten in Koblenz vier Deutschkurse für Geflüchtete:

Am 1. November beginnt um 17:00 Uhr ein Deutschkurs für maximal 50 Menschen in der Koblenzer Tahir-Moschee (Am Franzosenfriedhof 1, 56070 Koblenz). Die Teilnahme ist an keine Bedingungen geknüpft, jede*r ist herzlichst willkommen. Der Unterricht wird ehrenamtlich von Lehramtsstudierenden erteilt.
Weitere Informationen: Ahmadiyya Muslim Jamaat Koblenz, Hameed Khan (0163-8886411).

Ab dem 2. November wird täglich zwischen 9:30 und 15:30 Uhr ein insgesamt 320-stündiger Einstiegs-Deutschkurs für Asylbewerber*innen mit guter Bleibeperspektive (aus Syrien, Iran, Irak, Eritrea und ggf. Afghanistan) angeboten. Zielgruppe sind Menschen “ohne verwertbare Deutschkenntnisse”, Teilnahmevoraussetzung ist eine Aufenthaltsgestattung bzw. eine Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchende*r (BüMa). Der Kurs findet in den Räumlichkeiten des Internationalen Bundes (Andernacher Straße 182-188, 56070 Koblenz) statt. Eine Busfahrkarte wird gestellt!
Weitere Informationen und Anmeldung: Internationaler Bund, Frau Steuer-Loitsch (0261-9835711) oder Herr Nelde (0261-9835712).

Ab dem 16. November läuft ein insgesamt 8-wöchiger Vollzeit-Deutschkurs für Migrant*innen aus Syrien, Irak, Iran oder Eritrea im Institut für angewandte Logistik IAL (August-Horch-Straße 7, 56070 Koblenz). Maximal 25 Teilnehmer*innen sollen Deutschkenntnisse vermittelt werden, die in etwa dem gängigen Level A1 entsprechen.
Weitere Informationen: Beate Hoffmann (0261-96355590 / hoffmann@ial.de)

Ebenfalls am 16. November startet ein 8-wöchiger Deutschkurs für Asylbewerber*innen der DEKRA-Akademie (Rudolf-Diesel-Str. 4, 56070 Koblenz). Maximal 20 Personen werden, montags bis freitags von 08:00 bis 15:30 Uhr, in insgesamt 320 Unterrichtseinheiten erste Sprachkenntnisse für die Orientierung in Deutschland vermittelt.
Weitere Informationen: Beatrix Nöthen (0261-983783411 / beatrix.noethen@dekra.com) oder Adriana Zaharia (0261-98378340 / adriana.zaharia@dekra.com).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *