Sprachkurse

Unsere ehrenamtlich durchgeführten Sprachkurse für Geflüchtete finden in der Regel einmal pro Woche in der katholischen Pfarr- und Begegnungsstätte in Koblenz-Güls (Gulisastraße 40) statt. Teilweise besuchen die Lehrer*innen ihre Schüler*innen aber auch in deren Unterkünften. Eine Unterrichtseinheit dauert anderthalb Stunden.

Wir verwenden die gleichen Lehrmaterialien, die auch die VHS Koblenz in ihren Deutschkursen einsetzt. Sie erscheinen im Verlag Hueber:

Zu allen Büchern gehört eine CD. Ergänzend zu den anspruchsvolleren Büchern gibt es überdies auch ein Grammatikbuch. Nach Erarbeitung von Schritte plus 2 sollte im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen die Niveaustufe “A1” erreicht sein.

Solltest du selbst ehrenamtlich Deutschunterricht geben wollen, findest du hier weitere Informationen.